Ghost Warrior Commando
Airsoft-Team Leipzig

Mitglieder

Archangel

Archangel

NameArchangelProfilbild
Alter26
BeitrittNovember 2011
StatusGWC Mitglied
Aufgaben
  • Feedbackbeauftragter
LinksForum ASVZ

TypAirsoftwaffe
PrimärBegadi Sport AK-74 (SAEG)
PrimärICS M4 (SAEG)
SekundärAW Custom DL-44 Blaster (GBB)
SekundärTM Glock 18c (AEP)
SekundärWE Colt M-1911 A1 (GBB)

Interview mit Archangel

Wer bist du in 2-3 Sätzen?

Ich bin Krankenpfleger von Beruf. Vom Äußeren her bin ich ohne Ausrüstung eigentlich fast ein ganz normaler Typ.
Charakterlich würde ich mich als einen netten, zuverlässigen Kerl beschreiben, der jedoch - hier und da einmal anwesend - die flachsten Sprüche von allen ablässt und dennoch für einen Schmunzler sorgt.


Wie siehst du deine Rolle bzw. was ist Dein Aufgabenbereich im Team?

Seit meinem Eintritt ins Team im November 2011 hat sich meine Funktion mit der Zeit gewandelt.
Während ich zur Anfangszeit ein leichtgewichtiger, flinker Angriffsschütze war, übernehme ich auf dem Feld seit Längerem die Rolle des Supporters.
In der Offensive decke ich zusammen mit den Jungs des Bravo-Teams den Gegner mit Feuer ein, damit sich die anderen auf den Angriff konzentrieren können.
In der Defensive behalte ich einen kühlen Köpf und bin dem Gegner permanent ein Dorn im Auge.
Neben dem sehe ich mich aber auch als recht flexibel einsetzbaren Spieler, der in jeder Lage eine Idee hat oder der immer gerne dann einspringt, wo Not am Mann ist.
Auch als Einzelkämpfer oder in kleineren Stealth-Aktionen kann man mich aufblühen sehen.

Außerhalb des Spielfeldes übernehme ich seit ein paar Jahren die Aufgabe des Feedback-Beauftragten.
Zu den eigenen Veranstaltungen des GWC bzw. unserer Allianz T.A.K.S. drehe ich in den Pausen oder nach dem Spiel meine Runde durch die Safezone, komme mit unseren Gästen ins Gespräch und erfrage, wie sie unser Event empfanden und inwieweit sie Vorschläge, konstruktive Kritik und ein Urteil abgeben möchten, um uns dabei zu helfen, unsere Events eventuell noch besser zu machen.


Was für Ausrüstung nutzt du?

Ausrüstungstechnisch bin ich in meiner Funktion meistens im Plattenträger unterwegs.
Dieser hat durch meine eigenen Vorlieben in Sachen Handhabe eine feste Anordnung, kann aber dank des MOLLE-Systems ebenso an verschiedene Situationen angepasst werden.
Mein Schwerpunkt liegt mehr in der Funktion als in der Ästhetik, und die lautet bei mir: „Ich brauch kein Glück. Ich hab Munition!“
Ebenso im Repertoire besitz ich noch einen Chestrig, welchen ich im CQB einsetze wenn es darum geht, halbwegs schnell und beweglich zu bleiben.
Kleidungstechnisch benutze ich primär die MCU-Feldbekleidung in MarPat, wie sie auch vom USMC getragen wird.
Meines Erachtens nach bietet es in Mischwäldern oder auch in kargen Herbstlandschaften ein ausgeglichenes Verhältnis von Kontrast und Tarneigenschaften.


Welche Markierer begleiten dich auf dem Feld?

Seit 2014 besitze ich als Primärwaffe ein M4A1 S-AEG von der Firma ICS.
Sie war damals ein persönliches Geschenk eines Teamkameraden und ich habe sie seitdem sehr gepflegt und als zuverlässigen Gefährten ins Herz geschlossen.
Äußerlich habe ich sie für eine höhere Präzision mit einem ACOG-Replika mit 3,5-fach Vergrößerung, so wie Red- und Greendot ausgerüstet.
Der Standard-andgriff wurde durch ein 7"-RAS ausgetauscht, um das Anbringen einer Akkubox für einen leistungsfähigeren 7,4V LiPo-Akku zu ermöglichen. Was die Internals betrifft, so ist das Gewehr immer noch out of Stock und vollbringt bei guter Pflege mit konstanten 1,1 Joule noch recht genaue Distanzschüsse auf 50 Meter.
Was die Waffe allerdings wirklich empfehlenswert macht, ist ihre zweigeteilte V2-Gearbox, welche einen wartungsfreundlichen Umgang sowie durch einfaches Austauschen der Zylinder auch ein schnelles Tuning in Sachen Federleistung ermöglicht.
Für diejenigen, die schon nach dem ersten Versuch keine Lust mehr haben, dass ihnen nach der Reinigung beim Zusammensetzen bei der kleinsten falschen Bewegung alles um die Ohren fliegt, ist sie faktisch ein Muss.

Als meine primäre Backupwaffe nutze ich fast zeitgleich zu meiner ICS einen WE Colt M1911 A1 „MEU-SOC“ GBB.
Wenn niedrige Temperaturen nicht den Einsatz der Waffe verhindern, ist sie meiner Meinung nach eine äußerst zuverlässige Pistole.
Ganz seinem großen Bruder nachempfunden, ist auch die GBB fast identisch wie das Original aufgebaut und kann fast ohne Werkzeug beim Fieldstrip oder zur Reinigung in seine Einzelteile zerlegt werden.
Sollte es mal ins CQB gehen, so habe ich ebenfalls eine modifizierte M4 CQB S-AEG mit 1,2 Joule, sowie einer Cyma Glock 18C AEP als Backup.


Was machst du in deiner Freizeit außerhalb von Airsoft?

Wenn ich nicht gerade im Schichtdienst oder auf dem Spielfeld rocke, rocke ich seit meinem 13.
Lebensjahr mit meinen Gitarren durch die Nachbarschaft und war früher auch in einer Band Gitarrist und Sänger.
Noch heute bin ich gerne für die eine oder andere Jam-Session im Garten, Wohnzimmer oder Proberaum zu haben.
Was die eigene Fitness betrifft, so praktiziere ich seit ca. 4 Jahren diverse Selbstverteidigungstechniken mit grundlegenden Elementen.
Ebenso bin ich, jedoch fernab traditioneller fünf-Jahre-üben-bis-die-linke-Zehe-endlich-perfekt-steht-Techniken, mit diversen Schlag- und Schnittwaffen wie dem Bô, Bokken oder Langschwert geübt, wobei der Schwerpunkt hier mehr in Kondition- und Distanzgefühl schulendem Sparring liegt.
Zudem interessiere ich mich sehr für Astronomie oder auch philosophischen Themen.


Armin Front Armin Seite Armin Rücken Armin Primärwaffe Armin Sonstiges

zum Originalbeitrag (Facebook)


Übersicht Mitglieder

Profilbild
Breakless
Profilbild
Marvbec
Profilbild
Shadow
Profilbild
SETfan
Profilbild
Whisky
Profilbild
Zeus
Profilbild
Archangel
Profilbild
BigLack
Profilbild
Brucefindus
Profilbild
Brummer
Profilbild
Danielowitsch
Profilbild
Fritz
Profilbild
Gulla
Profilbild
Fifty
Profilbild
Kanta
Profilbild
Ketchup2000
Profilbild
Marko
Profilbild
Mindy
Profilbild
Mr.S
Profilbild
Piet
Profilbild
Red
Profilbild
Remington
Profilbild
SAL
Profilbild
SOCKE
Profilbild
Smonk
Profilbild
T-SID
Profilbild
siggi